Herzlich willkommen im Findling Verlag!

"Staffelstabübergabe" im Findling Verlag

Am Samstag, den 28. Mai 2016, lud der Findling Verlag zu einer „Staffelstabübergabe“ ein. Nach 18-jähriger Verlagsarbeit ziehen sich die Gründerinnen Margot Prust und Inge Bärisch 2016 aus dem Geschäft zurück. Es stand ein Generationswechsel auf dem Programm. Die neuen Betreiberinnen Saskia Klemm und Sandra Knopke tragen den Findling Verlag nun mit seinem Portfolio und seinen Mitstreitern in die Zukunft.

Veranstaltungstipp: Die Ausstellung „Peter Schlemihl – Die Geschichte eines Buches“

Die Beletage des Schlosses Freienwalde beherbergt momentan die sehr sehenswerte Ausstellung „Peter Schlemihl – Die Geschichte eines Buches“.

Im Mittelpunkt der Ausstellung steht Adelbert von Chamissos weltberühmte Geschichte über Peter Schlemihl, der seinen Schatten dem Teufel verkauft.

Die Ausstellung kann bis Sonntag, den 29.05.2016 besucht werden. 

Dazu laden das Kleist-Museum Frankfurt (Oder), die Chamisso-Gesellschaft e.V., der Förderverein Kunersdorfer Musenhof e.V. und die gemeinnützige Kultur GmbH, Einrichtung Schloss Freienwalde herzlich ein.

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen 11.00 bis 17.00 Uhr

Ort: Schloss Freienwalde, Rathenaustraße 3, 16259 Bad Freienwalde

Eintritt: 4,- Euro / erm. 2,- Euro

 

Im Museumsshop erhalten Sie auch die Faksimile-Ausgabe „Peter Schlemiel’s Schicksale mitgetheilt von Adelbert von Chamisso“ aus unserem Verlagsprogramm.

 

Kupferstich: Adelbert von Chamisso (1781–1838),
von Carl Becker nach einer Porträtzeichnung von E. T. A. Hoffmann
© bpk